Willkommen beim MUT Metall Unternehmertisch e. V.

Als Vereinigung deutscher Unternehmen der Metallerzeugung, der Metallverarbeitung und des Metallhandels repräsentiert der MUT e. V. die Metallindustrie und ihr Wertschöpfungsnetz als Ganzes. Die Mitglieder sind jeweils auf höchster Ebene im Verein vertreten. Zwecke des Vereins sind der Austausch über Branchen- und Verbandsgrenzen hinaus und das Erarbeiten neuen Wissens zum Ausbau des Metallstandorts Deutschland. Belange des Kartellrechts bleiben unberührt.

Der Verein entwickelt Lösungen zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Metallwirtschaft – vorrangig unter dem Aspekt globalisierter Märkte und mit assoziierten Technologiepartnern für nachhaltigen Umgang mit den Ressourcen Energie, Rohstoffe und Information. Darüber hinaus pflegt der MUT e. V. den Dialog mit der Politik.

Die Mitglieder arbeiten an der volkswirtschaftlichen Durchdringung des Marktgeschehens und an Hochtechnologieanwendungen. Hierzu kooperiert der MUT e.V. mit Eurometal und betreibt die MUT Metall Denkfabrik. Diese wird von der MUT Metall Stiftung GmbH finanziert. Die Vereinsmitglieder teilen ihr aus dieser Zusammenarbeit entstehendes neues Wissen mit Hochschulen und Verbänden, um den Multiplikationseffekt zum Wohle der deutschen Metallindustrie zu erreichen.